Blog 2008
Blog 2009
Blog 2010
Blog 2011
Blog 2012
Blog 2013
Blog 2013
Blog 2014

FanFiction
Kontakt
Kritiken
Blog
Bücher
HOME
über mich

Blog

Impressum: Balkau, Berlin, Germany

balkau-web (at) power (dot) ms

Blog Januar / Februar 2015

Zwischenzeitig ist es tatsächlich Winter geworden. Kaum zu fassen. Nach dem vielen Regen hatte ich nicht mehr zu hoffen gewagt, und dann, sehr überraschend, war es am Samstagmorgen weiß. Und da es in der Stadt bereits so schön war, konnte es im Wald nur besser werden!

Auf einem Ausflug, der gut zwei Stunden dauerte, konnte ich die Pracht des Winters, die einem sonst nur aus fernen Skiorten präsentiert wird, genießen. Es war wunderschön – unberührt und malerisch. Und da es fast windstill war, hielt die Schönheit über den Taupunkt hinaus bis Mittag. Dann allerdings schneite man im Wald wieder ein, und von den Dächern rutschten die Schneebretter herunter.

Ich finde es bedauerlich, dass nur so wenige Menschen sich an diesem Schauspiel erfreuen. Ich habe mal einen Postkarte geschenkt bekommen, auf der stand „Die Hausarbeit kann warten, der Regenbogen nicht“.
Wenn Sie jetzt fragen, ob meine Küche aufgeräumt war, bevor ich ging, werde ich lächelnd erwidern, dass der Wald in seiner weißen Pracht nur halb so schön gewesen wäre, hätte ich vorher Zeit zum Aufräumen vertrödelt.